Sie lesen gerade: Planspieltage am WWG Saarbrücken

Planspieltage am WWG Saarbrücken

Am 1. und 2. Dezember 2015 fanden am Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium WWG in Saarbrücken zwei Planspieltage (mit der Planspielsoftware TopSim) für Schüler der gymnasialen Oberstufe statt. Zusammen mit gleich drei Vertretern vom ALWIS e.V. hatte Prof. Dr. Stefan Georg die Gelegenheit, die engagierten Teilnehmer bei der Jagd nach Gewinnen, Marktanteilen und Vermögenswerten als Coach zu unterstützen. Fünf Teams hatten die Aufgabe, im Wettbewerb gegeneinander Zelte mit Forschungsetats weiterzuentwickeln, mit Werbebudgets zu vermarkten und über Preis-Mengen-Strategien gewinnbringend zu verkaufen. Veränderungen der Marktbedingungen, Investitionsmöglichkeiten in Maschinen und Mitarbeiter sowie der Aufbau von Lagerbeständen führen zu einem realistischen Abbild tatsächlicher Markt- und Unternehmensentscheidungen. Die Schüler waren mit großem Einsatz dabei und konnten ihr in der Schule bereits erlerntes Wirtschaftswissen in die Praxis umsetzen. Initiiert wurde das Projekt durch Christoph Marzi, ALWIS e.V. und Prof. Dr. Stefan Georg von der htw saar.

Top Sim Arbeiten
Fünf Schülerteams traten beim zweitägigen Planspiel gegeneinander an und stellten ihr Wirtschaftswissen spielerisch unter Beweis.
Artikel drucken

0 Kommentare in “Planspieltage am WWG Saarbrücken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.