Sie lesen gerade: CYOG-Workshop am Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach

CYOG-Workshop am Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach

Die Initiative „Code Your Own Game“ (CYOG) der htw saar bietet unter der Leitung von Prof. Dr. André Miede regelmäßig Programmierkurse für Schüler an. Studierende der Masterstudiengänge Praktische Informatik sowie Kommunikationsinformatik vermitteln dabei grundlegende Konzepte der Informatik, indem sie Schüler bei der Entwicklung eines eigenen Computerspiels anleiten und unterstützen.

Am 8. Januar 2016 fand der Workshop ganztägig mit der siebten Klasse und ihrem Lehrer Markus Schmidt am Theodor Heuss Gymnasium in Sulzbach statt. Nach einer kurzen Einführung in die von Microsoft speziell entwickelte Software „Kodu“ begannen die Schüler mit dem selbständigen Bearbeiten von ersten Aufgaben wie z.B. die Gestaltung der Spiel-Welt oder das Hinzufügen von Spielfiguren. Unterstützt wurden sie dabei von den Studierenden, die bei Fragen und Problemen halfen.

Danach wurden die Kinder in graduell schwieriger werdenden Aufgaben dazu ermutigt, grundlegende Konzepte der Programmierung zu erkunden und einzusetzen. So bildeten z.B. Schleifen und Verzweigungen wesentliche Werkzeuge, um die Aufgaben zu lösen und darüber hinaus die eigenen Vorstellungen der Schüler zu realisieren.

Am Ende des Workshops erhielten schließlich alle Schüler eine Urkunde für ihre erfolgreiche Teilnahme.

Weitere Workshops an interessierten Schulen im Saarland sind für das kommende Sommersemester 2016 geplant.

Mehr Informationen gibt es auf unserer Webseite unter: http://cyog.htwsaar.de

 

Schüler des Theodor Heuss Gymnasiums in Sulzbach konnten bei einem CYOG-Workshop erste Programmiererfahrungen bei der Entwicklung eines eigenen Computerspiels sammeln.

 

cyog_gruppe_1
Am Ende des Workshops erhielten die Schüler eine Urkunde für ihre erfolgreiche Teilnahme.
Artikel drucken

0 Kommentare in “CYOG-Workshop am Theodor-Heuss-Gymnasium Sulzbach”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.