Sie lesen gerade: Tag der Naturwissenschaften

Tag der Naturwissenschaften

Auch in diesem Jahr fanden sich zum Tag der Naturwissenschaften des Otto Hahn Gymnasiums Saarbrücken wieder 20 Schüler am Campus Alt-Saarbrücken der htw saar ein, um in vielen spannenden Experimenten erste Eindrücke aus verschiedenen Studiengängen der Hochschule zu sammeln.

Im Labor für Mikrobiologie und Bioverfahrenstechnik untersuchten die Teilnehmer, wo man überall Bakterien findet. Sie konnten selbst Mikroorganismen züchten und diese später nutzen, um damit ihre eigenen Brötchen zu backen. Diese konnten sie anschließend natürlich auch essen. In dem Workshop lernten sie, dass es ohne Bakterien keinen Käse, Hefeteig oder Bier gäbe und dass die Mikroorganismen unser Abwasser reinigen sowie Energie zum Kochen, Heizen und Autofahren produzieren.

Im Embedded Robotics Lab entwarfen und bauten die Schüler Lego® Mindstorms®-Roboter und erlernten dabei die Grundlagen der Roboterprogrammierung. Die Jugendlichen erhielten dabei erste Einblicke in Themengebiete der Informatik und der Mechatronik. Besonders motivierend war, dass sie innerhalb der kurzen Dauer des Kurses schon die konkreten Ergebnisse ihres neu erlernten Wissens an den umherfahrenden Robotern bestaunen konnten.

 

Tag_der_Naturwissenschaften_Bio
Im Labor für Mikrobiologie und Bioverfahrenstechnik konnten die Schüler Mikroorganismen züchten und damit Brötchen backen.
Tag_der_Naturwissenschaften_Roboter
Die Schüler entwarfen und bauten Lego® Mindstorms®-Roboter im Embedded Robotics Lab.

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Tag der Naturwissenschaften”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.