Sie lesen gerade: Der (fast) Neue am DFHI

Der (fast) Neue am DFHI

Der Studiengang „Internationales Tourismus-Management / Management du tourisme international“ ist ein neu eingerichteter Bachelor-Studiengang am Deutsch-Französischen Hochschulinstitut für Technik und Wirtschaft (DFHI). Gestartet ist er im Wintersemester 2015/2016. Bereits „im ersten Anlauf“ konnten mehr als die Hälfte der verfügbaren Studienplätze besetzt werden – im Wintersemester 2016/17 sogar alle Studienplätze.

Der international ausgerichtete Bachelor-Studiengang richtet sich an Studieninteressierte mit allgemeiner oder fachgebundener abgeschlossener Hochschulreife, die über ausbaufähige Französischkenntnisse verfügen und Interesse an der Sprache und Kultur anderer Länder und sowie an tourismusspezifischen Fragen haben.

Studienverlauf
Das erste Studienjahr verbringen die Studierenden gemeinsam an der Université de Lorraine in Metz (Frankreich). Der Schwerpunkt des ersten Studienjahres liegt auf der Vermittlung allgemeiner betriebswirtschaftlicher Kenntnisse sowie auf der durch das ganze Studium angelegten Vertiefung von fremdsprachlichen Kenntnissen (Französisch und Englisch für die deutschsprachigen Studierenden bzw. Deutsch und Englisch für die frankophonen Studierenden) und dem Erwerb interkultureller Fähigkeiten. Das zweite Studienjahr verbringen die Studierenden an der htw saar. In diesem Jahr erwerben die Studierende insbesondere tourismusspezifische Kenntnisse – weitgehend zusammen mit den htw saar-Studierenden im Studiengang „Internationales Tourismus-Management“. Ein Fokus dieses Studienjahres liegt auf dem Tourismus der Großregion. Das fünfte Semester können die Studierenden entweder an der htw saar oder im Rahmen des ERASMUS-Programmes an einer dritten Hochschule – einer Partnerhochschule der Université de Lorraine oder der htw saar – verbringen. Im sechsten Semester, das noch einmal an der htw saar stattfindet, absolvieren die Studierenden ihre praktische Studienphase und schreiben ihre Bachelorarbeit.

Arbeitsmarkt
Die Absolventen des deutsch-französischen Studiengangs „Internationales Tourismus-Management / Management du tourisme international“ sind nicht nur für Tourismusunternehmen in der Großregion, sondern auch weltweit interessante Bewerber.
Sie haben Lust Internationales Tourismus-Management an der htw saar und der Université de Lorraine zu studieren? Bewerbungsfrist für einen Studienstart zum Wintersemester 2017/18 ist der 31. Mai 2017.

Weitere Informationen zum Studiengang gibt es auf den Seiten des DFHI.

 

ITM_DFHI
Studiengangsleiterin Prof. Dr. Sybille Neumann mit Studierenden des neuen DFHI-Studiengangs „Internationales Tourismus-Management“.
Artikel drucken

0 Kommentare in “Der (fast) Neue am DFHI”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.