Sie lesen gerade: Gruppendynamische Prozesse in Organisationen verstehen

Gruppendynamische Prozesse in Organisationen verstehen

Im Januar 2017 fand für Studierende des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft im Wahlpflichtfach „Macht – Führung – Sinn“ zum sechsten Mal eine Exkursion nach Köln statt. Seit 2012 besteht eine Kooperation zwischen der htw saar und dem Kölner Beratungsunternehmen inscape international. Eine fünftägige Veranstaltung bildet den zentralen Bestandteil dieser Zusammenarbeit – getreu dem Motto „Wir vermitteln mehr als Wissen!“. 20 Studierende der htw saar können gemeinsam mit 20 Managern verschiedener Unternehmen Erfahrungen zu gruppendynamischen Prozessen in Organisationen sammeln. In einem innovativen und experimentellen Lernumfeld werden die Teilnehmer ermutigt, Hypothesen über zentrale Erfolgsfaktoren effektiver Führung zu bilden. Diese erfolgen auf Grundlage ihrer Erfahrungen, die sie in unterschiedlichen Gruppenkonstellationen machen. Die Reflexion über gruppendynamische Prozesse soll genutzt werden, um die eigene Wirksamkeit als (zukünftige) Führungskraft zu stärken.

Die Veranstaltungsteilnehmer setzen sich mit vielfältigen Fragestellungen auseinander. Zum Beispiel welche individuellen Verhaltensweisen gegenüber Autoritäten und Führungskräften gibt es? Wie wirken sich unterschiedliche Arten von Führung auf das Verhalten von Einzelnen und von Gruppen aus? Oder wie beeinflussen unbewusste Vorgänge einzelne Personen, Gruppen und Organisationen?

Über das Seminarangebot hinaus gelang es Prof. Dr. Markku Klingelhöfer, das Konzept dieser Lernplattform im Rahmen eines Forschungssemesters auf den betrieblich relevanten Kontext des Innovationsmanagements zu übertragen und ein Workshop-Konzept unter dem Titel „Innovation Incubator“ zu entwickeln. In Kooperation mit der Universität Tübingen und inscape international konnte im vergangenen Jahr ein EU-Projekt gewonnen werden, in dem der Innovation Incubator genutzt werden wird, um internationale Forschungsprojekte zu befördern. Die htw saar und die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften werden Gastgeber bei der Durchführung des Innovation Incubators mit einer internationalen Forschergruppe sein.

Artikel drucken

0 Kommentare in “Gruppendynamische Prozesse in Organisationen verstehen”

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.