Sie lesen gerade: 10 Jahre Internationales Tourismus-Netzwerk

10 Jahre Internationales Tourismus-Netzwerk

Im November 2017 wird die htw saar Gastgeberin der ACEEPT Project Week sein. Die Projektwoche ist ein tourismuswissenschaftlicher Workshop, zu dem rund 100 Teilnehmer von Mitgliedshochschulen aus ganz Europa erwartet werden. Organisiert wird die Veranstaltung im Bereich Internationales Tourismus-Management an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Zur Vorbereitung des Workshops fand im Januar 2017 die Jahreshauptversammlung (AGM) des ACEEPT-Netzwerks in Saarbrücken statt.

Die Präsidentin von ACEEPT, Cecilia Gielen, brachte die Bedeutung und Motivation des internationalen Netzwerks auf den Punkt: “With our network ACEEPT – on a small scale, but still – we will try to keep on fostering good relationships. Yes, let’s do that! Let’s keep on encouraging students from all over the world to get to know and understand each other, however different they may be. This is what our ACEEPT logo is all about: blue as there are no limits in what we do, yellow for the little light of hope and red for the friendship!”

Gastgeber der Jahrestagung an der htw saar waren Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel und Prof. Dr. Achim Schröder. Sie begrüßten neben Cecilia Gielen von der belgischen Partnerhochschule Thomas More Mechelen sechs weitere Mitglieder des Netzwerks: Lotte Laustsen aus Dänemark vom University College Nordjylland, Florence Besson-Reynaud aus Frankreich von der Université Savoie Mont-Blanc, Lorenzo Zirulia aus Italien von der Università di Bologna, Tessy Verhoeven aus den Niederlanden von der NHTV Breda, Karine Amos aus der Schweiz vom HESO Valais-Wallis sowie Gökçe Özdemir aus der Türkei von der Yasar University.

Nachhaltige Destinationsentwicklung ist ein wesentliches Anliegen des touristischen Netzwerks. Am Vorabend der Tagung erläuterte Christian Pink vom Bio-Hotel Madelaine den angereisten Gäste das Konzept seines Betriebs. Anschließend folgte ein Rundgang durch die Saarbrücker Altstadt. In der Kalinski Wurstwirtschaft erzählte Joseph Klein, einer der Inhaber, die junge Entstehungsgeschichte und erläuterte die Idee seines innovativen Betriebs. Besonders stellte er die Bedeutung von Regionalität und Authentizität heraus. Bei einer Verkostung konnten die Gäste sich von der Umsetzung selbst überzeugen.

Am ersten offiziellen Tag der Tagung standen ein Rückblick auf die vergangene Project Week in Huesca (Spanien) sowie strategische Überlegungen im Fokus. Am Nachmittag schlossen sich Besuche bei Villeroy & Boch in Mettlach, dem Besucherinformationszentrum Cloef-Atrium an der Saarschleife und dem Hotel Saarschleife an.

Am zweiten Tagungstag diskutierten die Teilnehmer mit Kollegen der htw saar Möglichkeiten einer gemeinsamen Bewerbung für eine strategische Partnerschaft. Hierzu wurden weitere Partner aus Spanien, Dänemark und Belgien per Video-Konferenz hinzugeschaltet. Die Gespräche werden im März 2017 auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin am Stand der htw saar fortgesetzt.

Zum Abschluss des sehr erfolgreichen Netzwerkstreffens überraschte Doris Kollmann, Leiterin des International Office der htw saar, die Runde mit einer Geburtstagstorte. Diese war dem ACEEPT-Netzwerk gewidmet, dessen erste Projektwoche vor 20 Jahren stattfand.

Somit hat die htw saar die Ehre, die 20. ACEEPT Project Week auszurichten. Stattfinden wird sie vom 19. bis 25. November 2017. Während der Jahreshauptversammlung gab Achim Schröder das Thema der diesjährigen Projektwoche bekannt: „Produc(e) in‘ Tourism“ – also Produkte und Produktion im Tourismus. Es umfasst sowohl Produktionsprozesse im Dienstleistungssektor als auch laufende und stillgelegte Produktionsstandorte wie beispielsweise die Völklinger Hütte oder die Bliesgauer Ölmühle. Wir freuen uns auf eine spannende Woche mit vielen Gästen und Freunden.

Aktuelle Informationen zur Projektwoche finden Interessierte unter www.aceept.jimdo.com

ACEEPT_1
Happy Birthday, ACEEPT! v.l.n.r: Florence Besson-Reynaud, Nora Kestermann, Tessy Verhoeven, Lorenzo Zirulia, Malte Beinhauer, Cecilia Gielen, Kerstin Heuwinkel, Gökçe Özdemir, Achim Schröder, Lotte Laustsen, Fabienne Gräber, Sybille Neumann, Karine Amos, Doris Kollmann. Bilder: Astrid Karger
Artikel drucken

0 Kommentare in “10 Jahre Internationales Tourismus-Netzwerk”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.