Sie lesen gerade: Virtual reality, videos and digital learning

Virtual reality, videos and digital learning

Vor 30 Jahren wurde das wohl erfolgreichste Mobilitätsprogramm der Europäischen Union „ERASMUS“ ins Leben gerufen. Viele kennen das Programm durch den Austausch von Studierenden und Professoren. Weniger bekannt ist jedoch die Programmlinie ERASMUS-STT, die die Personalmobilität von Hochschulmitarbeitern zu Fort-und Weiterbildungszwecken fördert.

Der Erfolg des Programmes beruht u.a. auf dem Prinzip des gegenseitigen Austausches. Nachdem viele Jahre lang Mitarbeiter der htw saar an die Partnerhochschulen entsendet wurden, entwickelte sich die Idee, die Partnerhochulen zu einer ERASMUS+ Staff training week nach Saarbrücken einzuladen. Matthias Mallmann, der in Kooperation mit der ERASMUS-Koordinatorin Doris Kollmann und dem damaligen Prorektor Prof. Dr. Lieblang im Sommer 2016 die Weichen zur Durchführung dieser Veranstaltung stellte, übernahm das Projektmanagement. Unterstützt wurde er von einem Organisations-Team, in dem sich mehrheitlich aus Mitarbeiter engagierten, die selbst bereits eine Staff Week an einer der Partnerhochschulen erlebt haben.

 

Das Organisations-Team der ersten ERASMUS+ Staff Training Week an der htw saar

Vom 27. November bis 1. Dezember 2017 fand an der htw saar schließlich die erste ERASMUS+ Staff Training Week statt. 12 Gäste aus sechs verschiedenen Partnerhochschulen besuchten zu diesem Anlass erstmals die htw saar. In zahlreichen Veranstaltungen zum Thema „Digital learning, videos and virtual reality in the university environment: challenges – risks – opportunities” tauschten sich die Teilnehmer aus Belgien, Finnland, Irland, Luxemburg und Großbritannien intensiv mit den Kollegen der htw saar aus. Insbesondere die abwechslungsreiche Mischung aus Vorträgen, Workshops, interaktiven Diskussionsforen und dem gelungenen Rahmenprogramm  begeisterten die Besucher.

Ob bei dem Besuch des Weihnachtsmarktes, der digitalen Schnitzeljagd oder dem Besuch der Virtual Reality Arena: Auch nach Feierabend wurden die Diskussionen eifrig fortgesetzt. „Ein toller Erfolg und eine rundum gelungene Woche“, resumiert Doris Kollmann bei der Verabschiedung der Gäste und Übergabe der ERASMUS-STT-Zertifikate. „Passend zum 30-jährigen Jubiläum des DAAD-Programmes hat die htw saar ihre erste STT Week durchgeführt und damit erstmals ein attraktives Angebot für unsere europäischen Partnerhochschulen geschaffen. Besonders freut mich, dass bereits mehrere Gegenbesuche angedacht sind – ein deutliches Zeichen für ein gelungenes Netzwerken während der Woche.“

Nach dem Erfolg der ersten Staff Training Week in diesem Jahr sollen weitere ERASMUS-Wochen im STT-Format folgen.

 

 

ERASMUS-STT an der htw saar

2012 wurde das ERASMUS-STT Programm erstmals an der htw saar beworben. Drei Mitarbeiterinnen der Verwaltung erhielten eine Förderzusage für das akademische Jahr 2013/14. Sie nutzten an den ERASMUS-Partnerhochschulen in Finnland, Frankreich und Spanien die Möglichkeit zur Weiterbildung, tauschten sich vor Ort mit den Kollegen ihres Arbeitsgebietes aus und konnten Einblicke in die jeweilige Hochschulkultur gewinnen. Seit Beginn des STT-Programmes wird das Programm jährlich an der htw saar ausgeschrieben. Bislang konnten 16 Hochschulmitarbeiter für eine Weiterbildung an einer der ERASMUS-Partnerhochschulen europaweit gefördert werden.

Weitere Informationen zur ERASMUS+ STT-Personalmobilität

Lesen Sie im htw saar blog Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmern

Artikel drucken

0 Kommentare in “Virtual reality, videos and digital learning”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.