Sie lesen gerade: htw saar in der Spitze der Gesellschaft für Evaluation – Dr. Marianne Lück-Filsinger neu im Vorstand

htw saar in der Spitze der Gesellschaft für Evaluation – Dr. Marianne Lück-Filsinger neu im Vorstand

Dr. Marianne Lück-Filsinger, Leiterin der Forschungsgruppe Bildungs-, Evaluations- und Sozialstudien (ForBES) in der Fakultät für Sozialwissenschaften der htw saar und langjährige Lehrbeauftragte für qualitative Forschungsmethoden ist vor kurzem für eine zweijährige Amtszeit (2017-2019) in den Vorstand der Fachgesellschaft für Evaluation (DeGEval) gewählten worden.

Zuvor war sie mehrere Jahre im Sprecherteam der Arbeitskreises Evaluation von sozialen Dienstleistungen. In ihrer Funktion als Vorstandsmitglied ist sie Leiterin des Programmkomitees für die Jahrestagung der DeGEval-Gesellschaft, die dieses Jahr in Dresden stattfinden wird. Lück-Filsinger führt seit mehr als einem Jahrzehnt angewandte Forschungs- und Evaluationsprojekte durch, zuletzt zum Kooperationsjahr Kindergarten-Grundschule (Bildungsministerium des Saarlandes). Gerade begonnen hat u.a. ein Monitorings- und Evaluationsprojekt für das saarländische Wirtschaftsministerium. Sie hat mehrere Publikationen zur qualitativen Evaluationsforschung vorgelegt und jüngst mit Kolleginnen und Kollegen der Fakultät für Sozialwissenschaften einen Sammelband zu „Streifzügen durch die angewandte Sozialwissenschaft“ herausgegeben. Sie lehrt qualitative Methoden im von der Universität des Saarlandes und der htw saar gemeinsam getragenen Master-Studiengang Evaluation.

Artikel drucken

0 Kommentare in “htw saar in der Spitze der Gesellschaft für Evaluation – Dr. Marianne Lück-Filsinger neu im Vorstand”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.