Sie lesen gerade: Geheimnisvolle Gänge und imposante Kuppelhallen

Geheimnisvolle Gänge und imposante Kuppelhallen

An der htw saar findet der jährliche Betriebsausflug traditionell in der vorlesungsfreien Zeit statt. In diesem Jahr führte die Fahrt die Beschäftigten zunächst zu Europas größten Buntsandsteinhöhlen – den Schlossberghöhlen in Homburg. Besteht Sandstein wirklich aus losem Sand? Wie kommen Fußabdrücke an die Decke? Gibt es Tiere in den Höhlen? Solche und andere Fragen konnten während der Führung geklärt werden.

 

 

Im Anschluss an den Höhlenrundgang ging es weiter ins Naherholungsgebiet Homburg-Jägersburg. Im Restaurant Il Lago – direkt am Weiher gelegen mit schöner Sonnenterrasse – wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit diversen Vorspeisen und frei gewähltem Hauptgang versorgt. Der idyllische Brückenweiher lud nach dem gemeinsamen Mittagessen zu einem „Verdauungsspaziergang“ mit Blick auf den nahegelegenen Kletterpark ein. Den Abschluss des Betriebsausflugs 2018 bildeten Kaffee und „lekker“ Kuchen. Hierfür hat sich das Team etwas Besonderes einfallen lassen: eine in htw saar-Farben dekorierte Torte.

Mit diesem Betriebsausflug verabschiedet sich das Festkomitee 2017/2018. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen für die rege Teilnahme und die sehr gute Stimmung. Wir wünschen dem nächsten Organisationsteam viel Spaß und Erfolg bei der Durchführung der kommenden Feste!

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Geheimnisvolle Gänge und imposante Kuppelhallen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.