Sie lesen gerade: Future starts now – IoT meets Culture!

Future starts now – IoT meets Culture!

Im Laufe der Pandemie hat sich herausgestellt, dass die zunehmende Digitalisierung unabdingbar für die Bewältigung alltäglicher Aufgaben ist. Insbesondere das Thema des Internet of Things (IoT) scheint immer präsenter zu werden.

Unter dem Titel „Wege in die Zukunft von Kunst und Kultur – Digitalisierung und IoT als Perspektive für Kulturbetriebe“ erarbeiten Studierende der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) in Kooperation mit dem barkhaus Institut Dresden innerhalb des Rahmenprojekts „Wirkung Hoch 100“ eine Veranstaltung, die Chancen und Risiken der Digitalisierung für Kulturbetriebe beleuchtet.

IoT umfasst die Kommunikation und Digitalisierung zwischen realen und virtuellen Objekten. Dabei werden Informationen aus der Umwelt aufgenommen, analysiert und anschließend werden die erfassten Daten mit Algorithmen verbunden, damit daraus dann weitere Aktionen initiiert werden können.

Nun hat es sich eine Gruppe von Studierenden zur Aufgabe gemacht, den Fokus stärker auf die Kunst und Kultur zu legen, welche einen wichtigen Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens bilden. In Bezug auf IoT soll diese überlebens- und zukunftstauglich gemacht werden. Dabei werden auch Fragen der Nachhaltigkeit und Sicherheit, insbesondere für die Konsument*innen beleuchtet. Im Rahmen von kleinen Erklärvideos werden unterschiedliche Aspekte der Thematik betrachtet. Die Premiere dessen erfolgt am 14.07.2021 über eine Online-Plattform.

Die thematischen Schwerpunkte umfassen folgende Gebiete:

Übergreifende Themen:

  1. Datensicherheit des IoT
  2. Eine ethische Betrachtung des IoT – Selbstbestimmung und digitale Mündigkeit

 

Videos, welche Einsatzbereiche des IoT zeigen:

  1. Prinzip Nachhaltigkeit von IoT
  2. IoT in der Logistik
  3. IoT als interaktive Anwendung künstlerischer Prozesse
  4. IoT als Instrument der Besucherforschung

 

Derzeit befinden sich die einzelnen Produktionsgruppe in der Erarbeitung des Screen Plays. Allerdings freuen wir uns, euch in den kommenden Wochen über weitere Details  auf dem Laufenden zu halten.

Alle weiterführenden Infos könnt ihr regelmäßig hier https://htwsaar-blog.de, https://www.wila-virtuell.de/?page_id=404  oder auf https://www.facebook.com/htwsaar einsehen.

 

Bis dahin – save the date!

Artikel drucken

0 Kommentare in “Future starts now – IoT meets Culture!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.