Sie lesen gerade: Saarventure 2022 – Saarländische Unternehmen erlebbar machen

Saarventure 2022 – Saarländische Unternehmen erlebbar machen

Am 20. Juli 2022 fand das diesjährige Event des Veranstaltungsformats “Saarventure” statt, welches sich an Studierende des Bachelor-Studiengangs “Internationales Tourismus-Management” und des Master-Studiengangs “Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management” richtet. Unter der Betreuung von Prof. Dr. Ralf Rockenbauch und Dr. Andrea Krecu-Mitovski erarbeiteten fünf Master-Studentinnen im Rahmen des Wahlpflichtmoduls Eventmanagement eine Veranstaltung, die saarländische Unternehmen erlebbar machen und einen Blick hinter die Kulissen eben dieser bieten sollte. In einer intensiven Vorbereitungsphase wurde das theoretische Konzept mittels professioneller Projektmanagement-Tools erstellt. Mit dem erlernten Wissen über Veranstaltungsmanagement war das Organisationsteam dann optimal auf die praktische Durchführung des Projekts vorbereitet.

Studierende beim Besuch des UNESCO Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Foto: Prof. Dr. Rockenbauch/htw saar

Die erste Station auf der Reise durch den Raum Saarbrücken/Völklingen war in diesem Jahr das UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Die 20 Studierenden nahmen an einer besonderen Führung teil, deren Inhalte im Vorfeld exakt auf ihre Studieninhalte abgestimmt wurden. So lag der Fokus auf der Vermarktung und Nutzung der Völklinger Hütte als Special Event Location. Frau Dittmar, Stellvertretende Leitung der Projektabteilung, führte die Gruppe gemeinsam mit Frau Schumann, Mitarbeiterin in der Kommunikationsabteilung, durch verschiedene Veranstaltungsräume auf dem Hüttengelände und die Räume der Urban Art Biennale. Besonders eindrücklich waren die Abläufe, die normalen Besuchern sonst eher verborgen bleiben. Wie viel Vorlauf braucht eine Ausstellung über internationale Musikvideos? Darf man eine Wand, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist, einfach so anmalen? Und was macht eigentlich die Höhenrettung bei ihren regelmäßigen Besuchen in der Völklinger Hütte? All diese Fragen wurden im Rahmen der Führung beantwortet und bei der Gruppe wurde die Lust geweckt, bald noch einmal wiederzukommen.

Nach einem kleinen Picknick mit Produkten saarländischer Unternehmen durfte die Saarventure Gruppe anschließend hinter die Kulissen der Bildungs- und Karrieremesse “Abi, was dann?” blicken. Die Studierenden kamen mit dem Organisationsteam der Agentur Siro Production GmbH ins Gespräch, das die Messe jedes Jahr gemeinsam mit einem Zusammenschluss saarländischer Rotary Clubs organisiert. Da MICE Management einen der Studienschwerpunkte darstellt, waren diese Einblicke aus der Praxis besonders wertvoll für alle Teilnehmenden. Themen wie die Wahl geeigneter Unternehmenspartner, Logistikabläufe im Rahmen der Planung und operativen Durchführung der Messe sowie die Zusammenarbeit mit saarländischen Schulen boten eine gute Gesprächsgrundlage.

 

Eine Stadiontour der besonderen Art. Foto: Julia Denninger/htw saar

Zum Abschluss von Saarventure 2022 war eine Stadiontour der besonderen Art geplant. Nur einen kurzen Fußweg von der Saarlandhalle entfernt, trafen die Studierenden Herrn Weller, Schatzmeister des 1. FC Saarbrücken und Honorarprofessor an der htw saar, am Ludwigsparkstadion. Besonders für die FSTM Studierenden mit Schwerpunkt Sportmanagement war die darauffolgende Führung spannend. Weller berichtete über die vielseitigen Prozesse innerhalb einer professionellen Sportorganisation – von baulichen Voraussetzungen des Stadions über den Umgang mit verschiedenen Fangruppierungen bis hin zur Vermarktung der Logen. Neben einem exklusiven Blick in die Kabine des 1. FCS wartete noch ein besonderes Highlight auf die Teilnehmenden: Drei der Fußballprofis hatten sich, trotz ihres eng getakteten Trainingsplans, extra Zeit für die Gruppe genommen und forderten sie zum Elfmeterschießen heraus. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Daniel Batz, Pius Krätschmer und Tobias Jänicke für’s dabei sein und die tolle Überraschung! Anschließend ließen die Teilnehmenden den Abend bei Snacks und Getränken im Stadion ausklingen.

Insgesamt erlebten die Studierenden eine gelungene Veranstaltung mit vielseitigen Einblicken in die spannende Praxis saarländischer Unternehmen, die im weiteren Studienverlauf sicherlich noch wertvoll sein werden. Und ganz nebenbei haben die Teilnehmenden auch das schöne Saarland noch ein wenig besser kennengelernt.

– Das Projektteam Saarventure 2022 (Julia Hinz, Lisa-Marie Lang, Lorena Schmidt, Valeria Shalaginova, Larissa Weller)

Artikel drucken

0 Kommentare in “Saarventure 2022 – Saarländische Unternehmen erlebbar machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.