Sie lesen gerade: Stahl aus dem Saarland für die Automobilindustrie

Stahl aus dem Saarland für die Automobilindustrie

Über 1.000 Studierende schließen jedes Jahr ihr Studium an der htw saar erfolgreich ab. Seit nunmehr fünf Jahren zelebrieren wir den Studienabschluss unserer Graduierten mit der GradNight und der anschließenden Night of the Profs im E WERK in Saarbrücken. In diesem Jahr findet die GradNight am 14. Juli 2018 statt. Hochschulangehörige, Freunde und Verwandte sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Graduierten ihren Abschluss zu feiern.

Viele Sponsoren helfen uns dabei, die GradNight zu einem unvergesslichen Erlebnis für unsere Graduierten zu machen. In den nächsten Wochen stellen wir Ihnen einige dieser Sponsoren vor, die, wie Sie lesen werden, die Hochschule nicht nur bei der GradNight unterstützen.

 

Gastbeitrag der Saarstahl AG im Rahmen der GradNight 2018

Das Saarland ist ein Autoland. Eine feste Größe ist und ganz am Anfang der Wertschöpfungskette steht die Saarstahl AG mit Hauptsitz in Völklingen. Denn rund 70 % ihrer hochwertigen Stähle finden Verwendung in der Automobilindustrie und deren Zulieferern, die daraus Reifendraht, Wälzlager, Torsionsstäbe, Einspritzanlagen, Getriebeteile oder Federn machen. Qualitätsstahl von Saarstahl gewährleistet stets Langlebigkeit und herausragende Gebrauchseigenschaften. Überall wo Produkte unter extremsten Bedingungen zuverlässig arbeiten müssen, werden Saarstahl-Werkstoffe eingesetzt. Optimierte Verfahren und verbesserte Materialeigenschaften ermöglichen dabei innovative Entwicklungsvorhaben. Neben der Automobilindustrie gehören der Maschinenbau, die Luft- und Raumfahrt, der Bergbau sowie die Erdöl- und Gasindustrie zu den wichtigsten Kundenbranchen. Die Erfolgsfaktoren der Saarstahl AG? Stetig modernisierte High-Tech-Anlagen sowie eine qualifizierte und engagierte Belegschaft mit insgesamt rund 6.500 Mitarbeitern und 250 Auszubildenden die für weltweit zufriedene Kunden sorgen. Zur Förderung des akademischen Nachwuchses unterhält Saarstahl zahlreiche Hochschulkooperationen. Und auch beim Sponsoring gibt es vielfältige Partnerschaften. So fördert Saarstahl seit vielen Jahren das „Evolution Racing Team Saar“, damit es in der Formula Student seine PS auf die Straße bringen kann.  Die GradNight der htw saar unterstützt Saarstahl bereits von Beginn an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.saarstahl.com

 

© Saarstahl AG
Artikel drucken

0 Kommentare in “Stahl aus dem Saarland für die Automobilindustrie”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.