Sie lesen gerade: Im Einsatz für Qualität in der Lehre

Im Einsatz für Qualität in der Lehre

Am 25. Juli 2019 fand erstmals der Workshop „Soziale Kompetenzen fördern – Gruppenprozesse begleiten“ im Rahmen der internen Qualifikation an der htw saar statt. Unter der Leitung von Agnes Jasiok, Referentin zur Förderung von Sozial- und Selbstlernkompetenzen, nahmen sich Professorinnen und Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Lehrkräfte für besondere Aufgaben aus fast allen Fakultäten Zeit für diese so wichtige Thematik.

Jasiok nahm die heterogene Gruppe auf eine lehrreiche Reise durch die einzelnen Phasen der Gruppenentwicklung mit. Dabei ließ sie den praxisbezogenen Aspekt der Lehre an der htw saar ganz natürlich mit einfließen. Wie gestalte ich das Kennenlernen, wie rege ich zur Reflexion an, worauf ist bei Gruppenregeln zu achten und welche Aspekte sind wichtig für konstruktives Feedback? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops erarbeiteten sich unter Jasiosks kompetenter Anleitung Antworten auf diese und weitere Fragen und durften dabei verschiedene Methoden auch selbst ausprobieren. Darüber hinaus ergab sich ein Diskurs über die eigene, teils neue, Rolle in den sich derzeit stark wandelnden Lehr- und Lernwelten. Die intensive (Selbst-)Reflexion während des Workshops macht deutlich, wie viel den Wissensvermittlerinnen und -vermittler an der htw saar an ihren Studierenden gelegen ist.

Gerade der Austausch über die Fakultätsgrenzen hinweg bereicherte den gesamten Workshop, sodass alle Teilnehmenden die Veranstaltung am Ende des Vormittags zufrieden über den Input und mit vielen neuen Ideen verließen. Aufgrund der positiven Resonanz sind weitere Veranstaltungen in ähnlichem Format angedacht.

Weitere Infos über das Projekt „Förderung von Sozial- und Selbstlernkompetenzen“

Artikel drucken

0 Kommentare in “Im Einsatz für Qualität in der Lehre”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.