Sie lesen gerade: Community-Atmosphäre beim Startup Weekend 2019

Community-Atmosphäre beim Startup Weekend 2019

Bereits zum 6. Mal fand das Startup Weekend an der Universität des Saarlandes statt – auch in diesem Jahr standen die Querdenker und Unternehmer von morgen im Mittelpunkt. Ganz klar waren auch viele von der htw saar dabei – ein Trend der von Jahr zu Jahr zunimmt.

Das Startup Weekend ist ein weltweites Event, bei dem Gründungswillige mit unterschiedlichen Kompetenzen, u. a. aus den Bereichen IT, Business, Design und Social Entrepreneurship teilnehmen können. Neben der Entwicklung einer marktfähigen Geschäftsidee stehen insbesondere Inspiration, Kreativität, Entwicklung neuer Fähigkeiten und Networking im Vordergrund. Unterstützt wurde das Event von vielen regionalen Gründungsakteuren und namhaften Sponsoren.

Nach einem kurzen Pitch ging es Freitagabends endlich los. Zehn Ideen wurden von den Teilnehmern positiv bewertet und am Wochenende bearbeitet. Bewaffnet mit Laptops, Flipcharts und jede Menge Kaffee machten sich die Teams an die Arbeit. Nach der ersten Euphorie und der von Tatendrang begleiteten Stimmung folgte nach dem ersten kritischen Feedback der Coaches am Samstag die ernüchternde Erkenntnis, dass Konzepterstellung und Produktentwicklung viel harte Arbeit ist. Die zahlreichen Impulse brachten letztendlich viele Erkenntnisse und so konnten die Teams Sonntagabend voller Entschlossenheit ihre erarbeiteten Konzepte vor der Fachjury präsentierten. Auch in diesem Jahr wurde das Event von zahlreichen gründungsaffinen Professorinnn und Professoren der htw saar und dem Gründungsnetzwerk FITT unterstützt.

Wer mehr über den diesjährigen Ablauf erfahren möchte, kann dies im Podcast „Gründerwissen“ der Wirtschaftsjunioren Saarland nachhören.

Artikel drucken

0 Kommentare in “Community-Atmosphäre beim Startup Weekend 2019”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.