Sie lesen gerade: Video-Projekt der htw saar zum Thema Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet

Video-Projekt der htw saar zum Thema Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet

Ein Projekt zum Thema Wissenschaftskommunikation an der htw saar wurde vom Stifterverband als eines der besten Zukunftsprojekte für die Bereiche Bildung, Wissenschaft und Innovation ausgewählt und als förderwürdig eingestuft. Das Projekt mit dem Titel „Aufklärungsvideos zu gesellschaftlich relevanten Themen unter Berücksichtigung ethischer Gesichtspunkte als innovatives Format der Wissenschaftskommunikation“ unter der Leitung von Prof. Nicole Schwarz hat sich unter mehr als 500 Anträgen und als einziges im Saarland beim Förderprogramm des Stifterverbands „Wirkung hoch 100“ durchgesetzt. Der Stifterverband ist eine bundesweite Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert.

Mit dem Projekt knüpft das Team um Prof. Schwarz an den bereits im Sommersemester 2019 gewonnenen Hochschulwettbewerb 2019 (BMBF/Wissenschaft im Dialog) zum Thema „Künstliche Intelligenz“ an. Bei dem Projekt mit dem Titel „Künstliche Intelligenz im Spiegel von Kommunikation und Kultur“ wurden im Rahmen eines Studierendenprojekts in Zusammenarbeit mit der HBKsaar Erklär-Videos zu aktuellen Forschungsergebnissen einfach, verständlich und ansprechend für Erwachsene sowie Jugendliche ab 14 Jahren aufbereitet.

„Auf der Grundlage der bei diesem Projekt gewonnenen Erfahrungen entstand die Idee, das Lehrkonzept der externen Wissenschaftskommunikation mittels zeitgemäßen Erklär-Videos dauerhaft in die Lehre der htw saar zu etablieren. Damit lassen sich gesellschaftlich relevante Themen, die der Aufklärung bedürfen wie beispielsweise Integration, Diversity und Gender allgemein verständlich aufbereiten“, erklärt Marketing-Professorin Nicole Schwarz. Mittels Verbreitung der Erklär-Videos, bei deren Erstellung auch ethische Gesichtspunkte berücksichtigt werden, soll Wissen zu dem jeweiligen gewählten gesellschaftlich relevanten Themenkomplex gestreut, die Diskussion in breiten Bevölkerungsschichten angeregt sowie Wissenslücken, Fehleinschätzungen und Unsicherheiten hierzu ausgeräumt werden.

Die 100 Projekte, die in das Programm aufgenommen wurden, erhalten in der ersten, rund neunmonatigen Förderungsphase eine Förderung in Höhe von 10 000 Euro. Das Projektteam wird mittels Coachings und umfassenden Vernetzungs- und Unterstützungsangeboten seitens des Stifterverbandes unterstützt und regelmäßig über die erzielten Fortschritte innerhalb des Projektes berichten.

Auflistung aller Projekte

Beispielvideo

Foto: Screenshot htw saar
Artikel drucken

0 Kommentare in “Video-Projekt der htw saar zum Thema Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.