Sie lesen gerade: Herausragende Abschlussarbeit

Herausragende Abschlussarbeit

Jedes Jahr zeichnet der Bezirksverein Saar des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) herausragende Abschlussarbeiten in den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen der saarländischen Hochschulen sowie der ASW Berufsakademie aus. Eine der drei Preisträgerinnen im Jahr 2020 ist die htw saar-Absolventin Elena Könen. Sie wurde für ihre Abschlussarbeit im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ausgezeichnet.

htw saar-Absolventin Elena Könen wurde für ihre Abschlussarbeit im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ausgezeichnet. Foto: Könen

In ihrer Bachelor-Arbeit beschäftigte sich Könen mit dem Thema „Materialflussbestimmung inklusive Kostenbewertung am Beispiel des Automotive Aftermarket der Bosch-Gruppe“. Hierzu wurden von ihr globale Materialflüsse bewertet. Dies geschah einerseits mit dem Ziel der Kostenoptimierung und andererseits mit der Ziel der Identifikation von Anpassungsbedarfen in den Bezugsquellenstrukturen, die sich durch interne oder handelspolitische Veränderungen (z.B. Zölle oder Freihandelsabkommen) ergeben. Ihre Ergebnisse hat Elena Könen in ein semi-automatisiertes Softwaretool zur Ermittlung der Total-Cost-of-Distribution implementiert.

Nominiert für den den VDI-Preis wurde Elena Könen von ihrem Betreuer an der htw saar,  Prof. Dr.-Ing. Christian Köhler. Köhler zeigte sich in seinem Nominierungsschreiben insbesondere von der methodischen Herangehensweise an die komplexe Thematik, der großen Sorgfalt sowie der Detailtiefe der Arbeit beeindruckt.

Artikel drucken

Ein Kommentar in “Herausragende Abschlussarbeit”

Schreibe einen Kommentar zu Wolfgang Appel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.