Sie lesen gerade: sichtbar ist da!

sichtbar ist da!

sichtbar präsentiert zweimal im Jahr ausgewählte Themen aus Forschung und Hochschulleben der htw saar – kompakt, anschaulich und informativ. Was die htw saar auszeichnet, hat die Hochschule nun in ihrer Sonderbeilage der Saarbrücker Zeitung und des Pfälzischen Merkur zusammengestellt.

 

Auf vier Seiten präsentiert die htw saar in der Tageszeitung:

  • die erste regenerativ betriebene Wasserstoffproduktions- und -betankungsanlage im Saarland. Die Anlage gehört zum Forschungsprojekt GenComm und wird gegenwärtig am Innovationscampus Saar, Altenkesseler Straße, in Betrieb genommen

 

  • aus 3-D-Druck hergestelltes Stadtmobiliar, dass Passanten in Innenstädten vor Amokfahrten schützt

 

  • das BEST-Verfahren des Deutsch-Französischen Instituts für Umwelttechnik der htw saar. BEST steht für BioEnergySTorage. Das patentierte Verfahren reduziert CO2-Emissionen mithilfe von Mikroorganismen. Nach erfolgreichen Tests im Labor testet die Karlsberg-Brauerei das Verfahren nun in einer halbtechnischen Anlage.

 

  • einen digitalen Rollator mit unterschiedlichen Assistenzfunktionen, z. B. einer Hinderniserkennung mit akustischer Warnfunktion oder einem Lagesensor, der im Falle eines Sturzes automatisch ein Hilferuf an eine autorisierte Person auslöst.

 

  • und viele interessante Themen mehr.

 

Lesen Sie „sichtbar EXTRA“ jetzt online!  

 

Informiert bleiben? Jetzt Abo-Service sichtbar nutzen.

Möchten Sie die gedruckte Ausgabe der sichtbar zukünftig regelmäßig erhalten? Dann senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Abo-Wunsch an sichtbar@htwsaar.de. Diesen Service bieten wir Ihnen selbstverständlich kostenfrei!

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “sichtbar ist da!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.