Sie lesen gerade: Trotz Corona gut vorbereitet für den Vorlesungsbeginn

Trotz Corona gut vorbereitet für den Vorlesungsbeginn

Erfolgreicher Start ins Studium dank der Brückenkurse in Englisch und Mathematik. Foto: Colourbox

Das Abitur ist geschafft, die Entscheidung für ein Studium an der htw saar getroffen und der Stu­di­en­platz ist unter Dach und Fach. Fehlt nur noch ein guter Studienstart.

Mit den Brückenkursen in Englisch und Mathematik bietet die htw saar seit 2006 den Erstsemesterstudierenden die Möglichkeit, sich bereits vor Vorlesungsbeginn gut für das Studium vorzubereiten und die zukünftigen Mitstudierenden kennenzulernen. Von einem guten Studienstart sollten die neuen Studierenden auch während der Corona-Pandemie profitieren, auch wenn die Kurse in diesem Jahr komplett online angeboten wurden.

Die Online-Kurse boten nicht nur die Möglichkeit, sich ortsunabhängig auf das Studium vorzubereiten und Wissenslücken in Englisch und Mathematik zu schließen, sondern auch erste Erfahrungen mit der Lernplattform Moodle zu sammeln und wertvolle Informations- und Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen. In den sieben Englisch und 18 Mathematik-Brückenkursen mit knapp 600 TeilnehmerInnen motivierten die Dozierenden die Teilnehmen-den gleich schon von Anfang an zum gegenseitigen Austausch, sei es beispielsweise in Forendiskussionen über den besten Lösungsweg einer Mathe-Aufgabe, in moderierten Chat-Gruppen und in Kleingruppenarbeit in den sogenannten Breakout Rooms.

Zum ersten Mal war es dank des Online-Formates möglich, die Teilnehmenden zentral durch die Hochschulleitung zu begrüßen. In einem Live-Stream hieß Prof. Dr. Andy Junker alle zukünftigen Studierenden an der htw saar herzlich willkommen und lobte deren Engagement und Motivation.

Der Start in die Kurse verlief deutlich entspannter als im vergangenen Jahr. Der technische Support war sehr gut vorbereitet und für einen großen Ansturm gerüstet, um technische Probleme bei der Einwahl im Kurs zu beheben. Die Erstsemester fanden sich gut zurecht und die meisten konnten sich problemlos zu ihrem Kurs hinzuschalten.

Das Brückenkursangebot wurde ergänzt durch den neu konzipierten und in Moodle angelegten Kurs „Einführung Erstsemester“, der mit 500 zukünftigen htw saar und DFHI-Studierenden gut angenommen wurde. In dieser Online-Veranstaltung erhielten die zukünftigen Studierenden technische und organisatorische Informationen zum Studienstart, Lerntipps und Motiva-tionshilfe für die (Online-) Lehrveranstaltungen und eine Schulung zu Moodle sowie BBB. Das Forum wurde rege zum Austausch und zur Beantwortung von Fragen genutzt. Den Erstsemesterstudierenden steht auch in den ersten Vorlesungswochen ein umfangreiches Beratungsangebot, das auch die erstellten Videos zur Begrüßung der Erstsemester und zur Vorstellung der Service- und Informationsangebote enthält, zur Verfügung.

Die Fakultäten bereiteten eine auf den Corona-Pandemie-Plan abgestimmte Begrüßung und Einführungsveranstaltungen von Kleingruppen in Präsenz auf dem jeweiligen Campus vor und motivierten die Studienanfänger*innen, das umfangreiche Angebot für das erste Semester in Form von Beratung, Mentoring und Unterstützungsangeboten anzunehmen. Die „Erstis“ zeigten sich insgesamt sehr dankbar für die angebotene Starthilfe und freuen sich darauf,  dass das Wintersemester in Präsenz stattfinden und man die Kommiliton*innen persönlich vor Ort kennenlernen kann.

Das Organisationsteam dankt allen Beteiligten für die wertvolle und konstruktive Zusammenarbeit und wünscht allen Erstsemesterstudierenden viel Erfolg im Studium.

Artikel drucken

0 Kommentare in “Trotz Corona gut vorbereitet für den Vorlesungsbeginn”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.