Sie lesen gerade: Zora zu Gast im KreativRaum Saarbrücken

Zora zu Gast im KreativRaum Saarbrücken

Am 5. März 2016 war das Embedded Robotics Lab der htw saar zum ersten Mal zu Gast im KreativRaum Saarbrücken, um dort mit dem Roboter Zora Spaß und Spannung beim Programmieren zu verbreiten. In einem dreistündigen Kurs konnten die teilnehmenden Kinder dabei selbst entdecken und ausprobieren, was man Zora beibringen muss, damit sie sich bewegen und auf ihre Umgebung reagieren kann. Die Programme, die die Kinder (Drittklässler) dazu selbst schreiben mussten, enthielten bereits viele Tricks und Kniffe, die auch für die Programmierung im Studium notwendig sind. Dadurch sollen die Kinder schon früh mit technischen Aufgaben in Kontakt kommen und diese selbstständig lösen. Auf diese Weise können sie echtes Interesse an den MINT-Fächern entwickeln und erfahren gleich, dass jeder von ihnen die Fähigkeiten mitbringt, auch komplexe technische Aufgabenstellungen zu lösen.

Natürlich kommt dabei der Spaß nie zu kurz, egal ob es die Roboter selbst sind, die beim Ausprobieren übereinander purzeln und so für lautes Gelächter sorgen, oder der aufwendige Federschmuck, der der kleinen Zora aufgesetzt wird, um sie unverwechselbar zu machen.

Und so soll es bald weitergehen mit einem weiteren Kurs, in dem sich die Kinder dann auf neue, noch komplexere Programme stürzen können. Denn eines stellten die Kinder nach dem Kurs klar: Wenn es weiter geht, wollen sie wieder dabei sein.

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Zora zu Gast im KreativRaum Saarbrücken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.