Sie lesen gerade: Frauen in einer Männerdomäne

Frauen in einer Männerdomäne

Am 30. Januar 2018 fand zum zweiten Mal der women@business roundtable in Kooperation mit der Unternehmensberatung Accenture statt. Die Diskussionsrunde befasste sich mit dem Thema „Frauen in einer Männerdomäne“. 15 Studentinnen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften nahmen an der lebhaften Diskussion zu Stärkung des Selbstbewusstseins, falscher Bescheidenheit,  fehlendem Durchsetzungsvermögen und zum richtigen Einstieg in die Karriere teil.

Anett Zschimmer, Managing Director bei Accenture Consulting in Kronberg und Irene Pelke, Senior Manager bei Accenture, berichteten von eigenen Erfahrungen als Frau, werdende Mutter und Führungskraft. Außerdem wurde auch über die Karrierechancen der Frauen hinsichtlich der Frauenquote diskutiert und aus der Sichtweise der beiden Gäste beleuchtet. Sie beantworteten Fragen rund um das Thema Frauen in einer Männerdomäne und besprachen allgemein geschlechtsspezifische Herausforderungen und kritische Situationen im Berufsalltag.

In intensiven Gesprächen wurde vielfältige Aspekte betrachtet. Schnell war jedoch die Quintessenz klar: „Mädels, macht auf euch aufmerksam und zeigt, was ihr könnt! Glaubt an euch und ihr werdet eure Träume verwirklichen!“.

 

Prof. Dr. Markus Münter hat die Diskussionsrunde gemeinsam mit den beiden Studentinnen Aline Hamm (Master International Management) und Yvonne Seiwert (Master Marketing Science) organisiert. woman@business in Kooperation mit Accenture soll im Sommersemester in die dritte Runde gehen. Die Veranstaltung richtet sich an Studentinnen aller Fakultäten. Interessierte melden sich bitte bei Aline Hamm oder Yvonne Seiwert.

Die Teilnehmerinnen und Referentinnen des zweiten women@business roundtable.
15 Studentinnen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften nahmen an der lebhaften Diskussion zum Thema „Frauen in einer Männerdomäne“ teil.

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Frauen in einer Männerdomäne”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.