Sie lesen gerade: Antrittsbesuch beim Präsidenten der htw saar

Antrittsbesuch beim Präsidenten der htw saar

Am 17. Juni 2019 empfing Prof. Dr.-Ing. Dieter Leonhard zum ersten Mal in seiner Funktion als Präsident der htw saar eine Delegation der Tianjin Sino-German University of Applied Sciences (TSGUAS), zu der seit 2016 seitens der Hochschule eine Kooperation besteht. Angeführt vom dortigen Universitätschef Prof. Xinghui Zhang umfasste die besuchende Delegation dieses Mal vier weitere Mitglieder der Hochschulleitung, darunter der Beauftragte der Hochschule für die Umsetzung des „Double-First Class“-Programms, einer Exzellenzinitiative für ausgewählte chinesische Hochschulen.

 

 

Nach einer kurzen Vorstellung wurde es bei dem Meeting am Vormittag schnell konkreter: Wünsche und Vorstellungen der weiteren Kooperation wurden besprochen. Von Seiten der TSGUAS besteht der Wunsch nach verstärkten Lehrexporten und Studierendenaustauschmöglichkeiten mit dem Saarland. Gleichzeitig soll gemeinsame Forschung stärker als bisher in den Vordergrund der Kooperation rücken. Hier soll zu beiderseitigem Nutzen ganz im Sinne des Auftrags anwendungsorientierter Hochschulen ein Fokus auf die Zusammenarbeit mit der Industrie gelegt werden. Die TSGUAS sieht das Potential, über das die htw saar verfügt, um in Form von Weiterbildungen und 2+2-Projekten mit staatlichen Fördermitteln nutzbringend für beide Seiten die Zusammenarbeit zu intensivieren. Gerade im Kontext der Bundesinitiative zur Stärkung der Chinakompetenz sieht Leonhard diese Absichten als strategisch wertvoll.

 

 

Die Idee des 2+2-Projektansatzes wurde am Nachmittag weiter vertieft, als Prof. Dr. Martina Lehser, Leiterin des Chinesisch-Deutschen Instituts an der htw saar (CDI@htw saar), und CDI-Projektkoordinatorin Mariele Kaiser die Delegation nach St. Ingbert zum Software-Dienstleister abat+ begleiteten. Dieser Besuch war auf ausdrücklichen Wunsch von Präsident Zhang organisiert worden, der das Unternehmen sowie die Kooperation zwischen EmRoLab und abat+ bereits auf der China Shanghai International Technology Fair im April kennengelernt hatte. In Gesprächen mit Geschäftsführer Harald Ströher und seinem Mitarbeiter Philip Busch wurde das Kooperationspotenzial ausgelotet und nächste Schritte definiert, um auch auf chinesischer Seite Kontakte zu passenden Unternehmen knüpfen zu können.

 

 

Bei der Weiterreise der Delegation am späten Nachmittag zeigten sich die Gäste aus China sichtlich zufrieden mit dem Verlauf des Treffens. Die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit erwarten wir gespannt.

Bei Interesse an Mitarbeit innerhalb der Kooperation, beispielsweise in Form von Lehrexporten o.ä., melden Sie sich gerne jederzeit bei den Ansprechpartnerinnen für das CDI.

Mariele Kaiser, M.A.:  mariele.kaiser@htwsaar.de oder mariele.kaiser@cdi-htw.de
Prof. Dr. Martina Lehser: lehser@htwsaar.de oder lehser@emrolab.org

Artikel drucken

0 Kommentare in “Antrittsbesuch beim Präsidenten der htw saar”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.