Sie lesen gerade: Peer-to-Peer Strategieberatung an der htw saar gestartet

Peer-to-Peer Strategieberatung an der htw saar gestartet

Am 23. und 24. Februar 2021 findet im Rahmen der Peer-to-Peer-Strategieberatung ein Online-Symposium statt, das Studierenden und Dozierenden die Gelegenheit bietet, aktiv die digitale Lehre zu verbessern.

Die htw saar ist eine von sechs Hochschulen, die durch das Hochschulforum Digitalisierung 2020-2021 bei der strategischen Ausrichtung ihrer Digitalisierungsvorhaben in Studium und Lehre beraten wird. Die ausgewählten Hochschulen werden bei der Peer-to-Peer-Strategieberatung für ein Jahr durch Experten des Hochschulforums Digitalisierung begleitet. Ziel der Beratung ist es, Empfehlungen für die Weiterentwicklung von Digitalisierung speziell fokussiert auf Studium und Lehre auszuarbeiten.

Zum gemeinsam von Hochschulforum Digitalisierung und htw saar veranstaltetem Online-Symposium sind alle Studierenden und Dozierenden herzlich eingeladen.

Zeitgemäße Lehr- und Lernformate sind nicht erst seit Corona ein Thema. Die Peer-to-Peer-Strategieberatung des Hochschulforums Digitalisierung bezieht Hochschulleitung, Lehrende und Studierende mit ein, um den digitalen Wandel an unserer Hochschule voranzubringen. Foto: Colourbox.de

 

Unter dem Motto “Digital gestütztes Lehren und Lernen an der htw saar: Szenarien, Qualität, Vision und Motivation” möchten wir unter anderem

 

  • einen breiten Austausch zwischen Studierenden und Dozierenden initiieren,
  • Impulse von Fachexpert/innen erhalten,
  • sowie Ideen und Visionen erarbeiten und austauschen und Bedarfe aufdecken.

 

An beiden Tagen erwarten Sie spannende Impulsreferate und Workshops, die derzeit mit dem Hochschulforum Digitalisierung und den externen Referentinnen und Referenten final abstimmt werden.

Bitte schreiben Sie sich zur Teilnahme in folgenden Moodlekurs ein: https://moodle.htwsaar.de/course/view.php?id=4605

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie auch um eine Anmeldung zu den einzelnen Tagen des Symposiums, innerhalb des oben genannten Moodlekurses.

 

Wir hoffen auf Ihre rege Beteiligung, um das wichtige Thema der digital gestützten Lehre an unserer Hochschule weiter voran zu bringen.

 

 

Hintergrund Hochschulforum Digitalisierung

Das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) orchestriert den Diskurs zur Hochschulbildung im digitalen Zeitalter. Als zentraler Impulsgeber informiert, berät und vernetzt es Akteure aus Hochschulen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das HFD wurde 2014 gegründet. Es ist eine gemeinsame Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK). Gefördert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Weitere Informationen: hochschulforumdigitalisierung.de/

Die Peer-to-Peer-Strategieberatung des Hochschulforums Digitalisierung ist ein Entwicklungsinstrument für Hochschulen, die den digitalen Wandel in der Hochschullehre aktiv gestalten und digitales Lehren und Lernen sowie die Digitalisierung von Beratungs- und Unterstützungsstrukturen strategisch stärken möchten. Als solches richtet es sich gezielt an Hochschulleitungen und an der individuellen Zielsetzung und Profilbildung der jeweiligen Hochschule aus. Anhand eines vertraulichen, strukturierten Selbstberichtes legen die ausgewählten Hochschulen die Grundlage für den Beratungsprozess.

Anschließend bietet ein auf die Herausforderungen und Ziele der Hochschule zugeschnittener, zweitägiger Workshop an der Hochschule die Möglichkeit, Strategien, Ziele und Prozesse gemeinsam mit ausgewählten Expertinnen und Experten als “Peers” zu entwickeln, konkretisieren und reflektieren.

Pressemitteilung des Hochschulforums Digitalisierung

 

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Peer-to-Peer Strategieberatung an der htw saar gestartet”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.