Sie lesen gerade: Content Creation für Business und Job

Content Creation für Business und Job

Die Kamera-Arbeit im Blick im Rahmen der Videoproduktion. Foto: Pexels Picture by Matheu Bertell

Im Kontext der Digitalisierung, der zunehmenden Bedeutung von sozialen Medien und einem insgesamt stärker werdenden Wettbewerb müssen Startups, etablierte Unternehmen sowie Selbstständige und Freiberufler einzigartige Inhalte erstellen, um mit diesen ihre Zielgruppen zu erreichen. Reine Präsenz reicht nicht, auf den Content kommt es an! Es geht darum, tatsächliche Aufmerksamkeit zu gewinnen und durch Inhalte mit Wert und Mehrwert konkrete Problemlösungen zu liefern, die über reines Marketing hinausgehen.

Die Lehrveranstaltung „Content Creation für Business und Job“ richtet sich an Studierende aller Studiengänge und Semester der htw saar und HBKsaar. Gezielt werden mit diesem Lehrangebot Studierende adressiert, die bereits konkrete Gründungsideen haben oder sich auf diesem Gebiet spezifisch weiterbilden möchten. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung der praktischen und theoretischen Grundlagen der Videografie. Neben produktionstechnischen und rhetorischen Fertigkeiten, liegt der Fokus auf einer professionellen Außendarstellung der individuellen Gründungsidee oder des jeweiligen Individuums mit Hilfe des Mediums Bewegtbild.

In der Postproduktion werden die Ideen zu fertigem Content. Foto: Pexels Picture by Pixabay

Parallel dazu werden in regelmäßigen Abständen kleine und kurzweilige Vorträge zu gründungsrelevanten Themen stattfinden.

Die Veranstaltung ist sehr praxisorientiert, die Studierende können konkrete Projekte wie zum Beispiel Videoproduktionen für Geschäftsidee-, Produkt- bzw. Servicepräsentationen ausarbeiten, die auch auf Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter Verwendung finden können.

Oftmals kommt es bei der Videoproduktion auch auf die richtige Perspektive an. Foto: Henrik Elburn

Die Lehrveranstaltung ist Teil des Verbundvorhaben „places2x“ von htw saar und HBKsaar im Rahmen des Förderprogramms EXIST-Potentiale des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (01. April 2020 bis 31. März 2024). Geleitet wird die Veranstaltung von Dipl.-Inf. Ulrich Bruch und Dipl.-Designer Tobias Heitz.

Hinweis für Studierende der htw saar: Für eine etwaige Anerkennung mit ECTS und Noten wird das Einverständnis ihres jeweiligen Prüfungsausschussvorsitzenden benötigt. Die Anerkennung dieser Lehrveranstaltung kann über das Wahlpflichtfach Medienkompetenz in Rücksprache mit dessen Modulverantwortlichen Dipl.-Inf. Ulrich Bruch erfolgen.

Veranstaltungsort ist die Medienwerkstatt der htw saar. Treffpunkt am 13. April 2021 ist der Innenhof der htw saar in der Goebenstraße 40 in 66117 Saarbrücken. Die Veranstaltung findet im Umfang von 4 SWS über das gesamte Sommersemester statt, in Präsenz und immer am Dienstag von 14:15 bis 17:30 Uhr.

Die Teilnahmeplätze der Präsenzveranstaltung sind stark limitiert: Interessierte melden sich bitte spätestens bis zum 12. April 2021 (Mo), 12 Uhr, mit kurzer Begründung zur Teilnahmemotivation an startups@htwsaar.de bzw. exist@hbksaar.de .

Also seid schnell und meldet Euch gerne an.

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme!

 

Foto: Pexels Picture by Ethan Wilkinson
Foto: Pexels Picture by Ethan Wilkinson
Artikel drucken

0 Kommentare in “Content Creation für Business und Job”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.