Sie lesen gerade: Future starts now – IoT meets culture!

Future starts now – IoT meets culture!

Studierende des Master-Studiengangs Kulturmanagement der htw saar haben im Rahmen der Initiative „Wirkung hoch 100“ und in Kollaboration mit dem OpenLab des Barkhausen Instituts im Sommersemester 2021 Erklärvideos über die Schnittstelle von Kultur und Internet of Things (IoT) unter dem Arbeitstitel „Wege in die Zukunft von Kunst und Kultur – Digitalisierung und Internet of Things (IoT) als Perspektive für Kulturbetriebe” produziert.

Der Abschluss des Studierendenprojektes gipfelte am 14.07.2021 in einer Online-Live-Premiere über YouTube, in der die sechs Erklärvideos erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Anschließend fand ein Workshop zur Nutzbarmachung von IoT in der Kulturbranche mit Expert*innen aus den Bereichen IoT und Kultur statt, der ebenfalls über YouTube live ausgestrahlt wurde. Stefan Bott, Julian Blomann, Prof. Dr. Christian Bauer, Dr. Carsten Weinhold, Sarah Sterz und Sarah Thöle haben eine spannende Diskussion geführt und Fragen der Zuschauer*innen beantwortet. Max Eichenwald vom Kompetenzzentrum Saarbrücken hat die Zuschauer*innen als Moderator durch den Abend geführt.

Die Premiere war ein voller Erfolg und die monatelange Arbeit hat sich gelohnt. Die Produktionsgruppen sind mehr als zufrieden mit den Endergebnissen ihrer Videos und auch von Zuschauer*innen und Mitstudierenden gab es positive Rückmeldungen:

 „Das Projekt war sehr spannend für uns und wir konnten in vielen Bereichen sehr viel    lernen und Dinge mitnehmen, die wir auch später in die Praxis anwenden können.“ (-      Eventgruppe)

Neben den Produktionsgruppen, die für die Videoproduktion verantwortlich waren, haben auch die Kommunikationsgruppen beachtliche Arbeit geleistet, um das Online-Event zu ermöglichen. Ein besonderer Dank geht an die Eventgruppe, die viel Zeit und Mühe in den Aufbau eines kleinen Studios investiert hat. Auch während des Premierenabends hat das gesamte Event-Team einwandfreie Arbeit geleistet. Das Team war für Regie und Ablauf, für die Technik und den YouTube-Livestream, für die Kommunikation mit den Zuschauern*innen über YouTube und für die Betreuung der Gruppensprecher*innen, sowie der Expert*innen über MS Teams verantwortlich.

 

Die Master-Studierenden haben für die Premiere ihrer Erklärvideos über YouTube ein kleines Studio aufgebaut. Foto: Meyberg

 Das komplette Projektteam dankt allen Teilnehmenden, Studierenden und Lehrenden, sowie den Expert*innen für die gute Zusammenarbeit, die dieses Projekt ermöglicht und einen wissenschaftlichen Austausch über das Thema IoT im Kulturbereich geboten haben. Alle in diesem Studierendenprojekt produzierten Erklärvideos können im Nachgang auch auf dem YouTube-Kanal der htw saar angeschaut werden:  https://www.htwsaar.de/iot-meets-culture

 

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Future starts now – IoT meets culture!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.