Sie lesen gerade: htw saar bei den European University Games dabei

htw saar bei den European University Games dabei

Am 30. Juli 2022 ist Student Benjamin Arnold für die htw saar bei den European University Games (EUG) 2022 in Lodz an den Start gegangen. Damit hat die Hochschule zum zweiten Mal an den European University Games teilgenommen, einem Hochschulsportwettbewerb in verschiedenen Disziplinen, der von der European University Sports Association organisiert wird.

 

Fotos: Arnold/ htw saar

Benny studiert im 6. Semester Bauingenieurwesen, macht schon seit 15 Jahren Taekwondo und hat den 3. Schwarzen Gürtel. Bei verschiedenen Turnieren konnte er bereits sein sportliches Talent unter Beweis stellen, erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter auch den Titel als Saarlandmeister.

 

 

Beim EUG in Lodz trat er als einer von knapp 5000 Athletinnen und Athleten aus 40 Ländern an. Studierende von über 400 Hochschulen kämpften in 20 Sportarten um Medaillen und persönliche Bestleistungen. Beim Kampf in drei Runden gegen einen Gegner aus den Vereinigten Staaten verlor er die erste Runde 3:0, gewann dann aber die zweite Runde souverän 7:0. Sehr knapp konnte sein Gegner dann die dritte Runde 8:9 für sich entscheiden. Insgesamt hat Benny den 5. Platz in der Disziplin Taekwondo belegt.

Die nächste EUG 2024 soll laut Veranstaltern in Ungarn ausgetragen werden. Studierende, die sich für eine Teilnahme interessieren, können sich beim Hochschulsport per Mail an hochschulsport@htwsaar.de informieren.

 

Weitere Infos zu den European University Games

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “htw saar bei den European University Games dabei”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.