Sie lesen gerade: Balu und Du unterstützt Flüchtlingskinder

Balu und Du unterstützt Flüchtlingskinder

Um Flüchtlingskinder bei der Integration in die deutsche Gesellschaft und Kultur zu unterstützen, erweitert das Präventions- und Mentorenprogramm Balu und Du seine Aufnahmemöglichkeiten.

Kinder, die gemeinsam mit ihren Eltern, alleine oder mit einem Elternteil ihr Land verlassen mussten, haben häufig eine anstrengende, lange Flucht hinter sich. Um diese Krise zu bewältigen und eine kindgerechte Entwicklung zu fördern, ist die Unterstützung bei der sozialen Integration ein entscheidender Faktor.

Neben der medizinischen Versorgung, der Schulbildung und einer Rechtsbeistandschaft sind folgende Hilfen notwendig:

  • Unterstützung zum Spracherwerb
  • Sicherstellung einer ausreichenden Mobilität, beispielsweise um Bildungseinrichtungen, Spielplätze oder Sportstätten besuchen zu können
  • Schaffung von Kulturkontakten, z. B. zu saarländischen Kindern, um gemeinsam mit diesen zu spielen, miteinander zu sprechen und die neue Lebenswelt zu erkunden.

Für das im Oktober 2016 neu startende Projekt ist vorgesehen, eine Hälfte der Teilnahmeplätze an Flüchtlingskinder, die andere Hälfte an saarländische Grundschulkinder zu vergeben.

Unterstützen Sie unser Projekt, indem Sie sich als Mentor zur Verfügung stellen.

Was sind Ihre Aufgaben?
Als Mentor (Balu) begleiten Sie „ihr Kind“ (Mogli) über die Dauer eines Jahres einmal wöchentlich, meistern gemeinsam die Tücken des Alltags und entdecken bei gemeinsamen Aktivitäten neue Ressourcen und Talente bei ihrem Mogli und sich selbst. Während des Jahres der Partnerschaft finden Sie in Kleingruppen Unterstützung und Hilfe. Ein regelmäßig kommentiertes Online-Tagebuch hilft Ihnen bei der Reflektion Ihrer Treffen mit dem Kind.

Je nach Fakultät der htw saar, kann die Teilnahme an Balu und Du mit bis zu höchstens sechs ECTS honoriert oder als Vorpraktikum anerkannt werden. Zum Ende des Jahres werden alle Teilnehmer mit einer von der Sozialministerin unterschriebenen Urkunde für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Helfen Sie mit einen Baustein für eine demokratische und kinderfreundliche Gesellschaft zu setzen.
Weitere Auskünfte erhalten Sie von der Projektleiterin Silvia Grewelinger-Diewald unter der Telefonnummer 0681 5867-474 oder unter balu@htwsaar.de.

Artikel drucken

0 Kommentare in “Balu und Du unterstützt Flüchtlingskinder”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.