Sie lesen gerade: Vorbereitungskurs für Flüchtlinge startet mit neuer Rekord-Teilnehmerzahl

Vorbereitungskurs für Flüchtlinge startet mit neuer Rekord-Teilnehmerzahl

Ende Februar 2018 starteten an der htw saar zum wiederholten Mal die Vorbereitungskurse für Flüchtlinge. In der Einführungsveranstaltung hießen Dr. Markus Ehses (Koordination der Vorbereitungskurse) und Eva Gräser (Beratung und Zulassung internationaler Studierender) eine Rekordzahl von 34 neu zugelassene studieninteressierte Flüchtlingen willkommen. Damit bereiten sich im Sommersemester insgesamt 63 Flüchtlinge auf das Studium an der htw saar vor – so viele wie nie zuvor.

Der Höhepunkt der Einführungsveranstaltung: In diesem Semester wurde erstmalig das Zertifikat „Stiftung ME Saar-Platz“ an die beste Bewerberin verliehen. Stolz empfing Salma Alzurkly das Zertifikat und einen Büchergutschein aus den Händen von Stephanie Vogel von der Stiftung ME Saar.

 

Salma Alzurkly mit Dr. Markus Ehses (htw saar und Stephanie Vogel (Stiftung ME Saar)

Eine kleine Umfrage zu Beginn der Veranstaltung zeigte, dass alle Kursteilnehmer(innen) aus Syrien stammen, die meisten bereits zwei oder mehr Jahre im Saarland leben. Neben den Informationen zum Kurs war vor allem die Studienfinanzierung von Interesse. Sandra Ziegler vom BaföG-Amt des Studentenwerks führte durch den Dschungel der Voraussetzungen, der Abstimmung mit den Leistungen der JobCenter und den auszufüllenden Formularen und konnte viele Fragen beantworten.

Die Teilnehmer(innen) erwartet nun ein fordernder Kurs, der aus Deutsch- und Fachkursen bzw. einem propädeutischen Modul besteht. Je nach Kenntnisstand und Lernfortschritt können sie sich als Kurs-Absolvent in ein bis drei Semestern an der htw saar um einen Studienplatz in einem Studiengang ihrer Wahl bewerben.

Seit dem Sommersemester 2016 bietet die htw saar Vorbereitungskurse für studieninteressierte Flüchtlinge an. Zwei Kursangebote bereiten auf die Deutschprüfung für den Hochschulzugang (DSH) bzw. auf die Feststellungsprüfung (FSP) vor. Die Deutsch- und Fachkurse werden in enger Kooperation mit der Universität des Saarlandes am dortigen Studienkolleg durchgeführt. Ein propädeutisches Modul bereitet die Teilnehmer(innen) auf das Studium an der htw saar vor. Seit Beginn der Kurse konnten insgesamt 102 Bewerber(innen) zu den Vorkursen zugelassenen werden, bereits 29 haben die Abschlussprüfungen bestanden. Überwiegend finanziert werden die Kursplätze durch Drittmittel des Bundes (DAAD-Programme Integra und Welcome), des Landes (Verbundprojekt IntegraSaar Plus mit der Universität des Saarlandes) und im Sommersemester 2018 durch Mittel der Stiftung ME Saar.

Weitere Informationen zu den Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge an der htw saar

 

Die Teilnehmer des neu gestarteten Vorbereitungskurse für Flüchtlinge
Artikel drucken

0 Kommentare in “Vorbereitungskurs für Flüchtlinge startet mit neuer Rekord-Teilnehmerzahl”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.