Sie lesen gerade: Wissenschaftliche Weiterbildung

Wissenschaftliche Weiterbildung

Am 25. Juni 2018 traf sich der wissenschaftliche Beirat des neu gegründeten Weiterbildungszentrums von htw saar und Universität des Saarlandes CEC Saar, um seine Arbeit als strategisches Unterstützungsgremium aufzunehmen.

Nach einer Präsentation von Prof. Dr. Susan Pulham (htw saar) und Prof. Dr. Roland Brünken (UdS), wissenschaftliche Leitungen des CEC Saar, über die bisherige Arbeit des Weiterbildungszentrums entspann sich eine fruchtbare Diskussion über die Schwerpunkte der künftigen Arbeit. Ziel ist es, das Portfolio beider Hochschulen in der Weiterbildung bestmöglich aufzustellen.

Der wissenschaftliche Beirat setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen: Dr. Alfred Ermers (Festo Lernzentrum), Dr. Annette Groh (Staatskanzlei), Prof. Dr. Andy Junker (htw saar), Johannes Marx (Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement), Prof. Dr. Claudia Polzin-Haumann (UdS) und Prof. Dr. Armin Weinberger (UdS).

Durch die heterogene Besetzung des Beirats wurden Ideen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und wertvolle Hinweise für die Umsetzung gegeben. Schwerpunkt des Jahres 2018 wird die Steigerung des Bekanntheitsgrades des CEC Saar und der Weiterbildungsangebote der beiden Hochschulen sein.

 

Hintergrund

CEC Saar – kurz für Continuing Education Center – ist eine Kooperation zwischen der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) und der Universität des Saarlandes (UdS) im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung. Das CEC Saar bündelt die Aktivitäten beider Hochschulen und ist für die Entwicklung, Vermarktung und Organisation von Weiterbildungsangeboten zuständig. Das Studienangebot bietet ein breites Spektrum an wirtschafts-, sozial-, rechts- und ingenieurwissenschaftlichen Weiterbildungsstudiengängen und Zertifikaten.

www.htwsaar.de/cecsaar

 

Am 25. Juni 2018 fand die erste Sitzung des wissenschaftlichen Beirats des CEC Saar statt. v.l.n.r.: Prof. Dr. Helmut Niegemann (in Vertretung für Prof. Dr. Armin Weinberger), Prof. Dr. Claudia Polzin-Haumann, Prof. Dr. Dr. Alfred Ermers, Prof. Dr. Andy Junker.
Artikel drucken

0 Kommentare in “Wissenschaftliche Weiterbildung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.