Sie lesen gerade: The Culinary Voyage

The Culinary Voyage

Ganz nach dem Motto „Theorie ist gut, Praxis ist besser“ gibt das Bachelor-Studium an der htw saar die Möglichkeit, eigenständig ein unvergessliches und vor allem professionelles Event zu organisieren. 13 Studierende des Studiengangs Internationales Tourismus-Management berichten im htw saar blog von ihren Erfahrungen und Erlebnissen im Rahmen des ITM-Tages 2018:

Am 19. Dezember 2018 luden Studierende des Studiengangs Internationales Tourismus-Management zu der Veranstaltung „The Culinary Voyage“ ein – ein Projekt im Sinne des Tourismus-Studienganges und unserer Dozierenden, das uns auf das, was nach unserem Studium kommt, vorbereiten soll.

Die htw saar gab uns die Möglichkeit dieses Event in der Aula am Campus Rotenbühl zu zelebrieren. Dies war zu Beginn zwar anders geplant, hat uns aber umso besser auf das spätere Berufsleben vorbereitet. Denn nicht immer läuft alles wie geplant ab. Letztendlich haben wir diese Herausforderung gemeistert und waren sehr froh, die htw saar erfolgreich vertreten zu können.

Unsere Reise durch verschiedene Esskulturen (Deutschland, Schweiz, Frankreich und Sri Lanka) kam bei den Gästen besonders gut an. Jeder konnte neue Einblicke in unbekannte oder bereits bekannte Kulturen erlangen und viele interessante Informationen über die Länder gewinnen – wir sind immerhin Studierende einer Hochschule und interessiert an allem, was neu und international ist.

Getreu unserem Motto „Zuschauen ist gut – Mitmachen ist besser“ konnte jeder Teil unseres Events werden. Neben Currywurst und Croissants konnten unsere Gäste ein kühles Bier oder Champagner aus Frankreich probieren. Bei dem anschließenden Quiz gab’s außerdem tolle Preise zu gewinnen. Darüber hinaus bot der Workshop allen Gästen eine hervorragende Möglichkeit sich aktiv und in jedem Sinne „kulinarisch“ kennenzulernen.

Auch der AIM-Award, geleitet von unserem Prof. Dr. Achim Schröder, wurde sehr gut in unser Programm eingebunden. Mit dem Preis werden besonders engagierte und talentierte Tourismus-Studierende für ihre erbrachten Leistungen geehrt. Darüber hinaus wurden auch wir Studierende durch diesen Award sehr angeregt uns weiterhin zu motivieren und hatten die Möglichkeit uns über unsere Zukunft und Ideen auszutauschen.

Durch ihre Reden und Interviews zeigten uns unsere Gastredner viele Tätigkeitsbereiche, die der Tourismus bietet. Es war sehr interessant für uns zu sehen, wie unterschiedlich und facettenreich unsere Zukunft im Tourismus sein kann und hoffen auch auf weitere interessante und herausfordernde Projekte, die wir alle zusammen als Team meistern können und werden.

Wir sind sehr froh, ein unvergessliches Event gestaltet zu haben und wünschen den kommenden Tourismus-Studierenden viel Freude bei der Organisation des „ITM-Tages“.

 

Studierende des Studiengangs Internationales Tourismus-Management organisierten im Rahmen des ITM-Tages 2018 die Veranstaltung „The Culinary Voyage“.
Artikel drucken

0 Kommentare in “The Culinary Voyage”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.