Sie lesen gerade: DFHI-Studenten erhalten Michelin-DFH-Stipendium

DFHI-Studenten erhalten Michelin-DFH-Stipendium

2014 haben am 22. Januar, dem Tag der deutsch-französischen Freundschaft, Michelin und die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) eine schöne Tradition ins Leben gerufen: Das Homburger Reifenwerk fördert seitdem jährlich mindestens zwei Studierende der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar), die in einem deutsch-französischen Studiengang am Deutsch-Französischem Hochschulinstitut (DFHI) eingeschrieben sind. Stipendiaten des Michelin-DFH-Stipendiums werden zehn Monate lang mit 300 Euro im Monat gefördert. Zwölf deutsche und französische Stipendiaten profitierten bisher von dieser Unterstützung.

In diesem Jahr profitieren zwei Studierende im Bachelor-Studiengang Elektrotechnik vom Michelin-DFH-Stipendium: Silvan Reigue und Sina Tabassomi unterzeichneten am 10. April 2019 ihre Stipendienverträge in der Villa Europa in Saarbrücken, dem Sitz der DFH.

Die Förderung junger Nachwuchskräfte ist für Michelin ein zentrales Anliegen. Die Studierenden des DFHI, Sina Tabassomi und Silvan Reigue (Mitte), erhalten in diesem Jahr das Michelin-DFH-Stipendium. (v.l.n.r. Prof. Dr. Volker Schmitt, HTW, Prof. Dr. Olivier Mentz, Vizepräsident DFH, Sina Tabassomi, Silvan Reigue, Thomas Hoffmann, Personalleiter Michelin Homburg, Laurent Siegel, Leiter des Technischen Büros Michelin Homburg) Copyright Oliver Dietze / DFH-UFA

„Diversität schafft Innovationskraft, fördert Kreativität, Offenheit und Lernfähigkeit – von diesen Vorteilen der Vielfalt profitieren wir im interkulturellen Arbeitsumfeld von Michelin täglich. Als französisches Unternehmen in Deutschland freut es uns ganz besonders, junge Talente beider Länder zu fördern. Neben dem Fachwissen bringen die Stipendiaten auch interkulturelle und sprachliche Fähigkeiten mit, die wir sehr schätzen“, erklärt Thomas Hoffmann, Personalleiter Michelin Homburg. Prof. Dr. Olivier Mentz, Vizepräsident DFH, ergänzt: „Die Michelin-DFH-Stipendien zeichnen nicht nur die exzellenten Leistungen unserer Studierenden aus, sondern bieten ihnen auch die einmalige Gelegenheit, sich einem sehr erfolgreich grenzübergreifend tätigen Unternehmen vorzustellen und ihren Lebenslauf gegebenenfalls durch ein Praktikum oder eine unternehmensbezogene Abschlussarbeit zu bereichern. Wir freuen uns sehr über die Fortführung dieser langjährigen Kooperation mit dem Michelin Werk in Homburg, die immer wieder gezeigt hat, dass beide Seiten davon gleichermaßen profitieren.“

Artikel drucken

0 Kommentare in “DFHI-Studenten erhalten Michelin-DFH-Stipendium”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.