Sie lesen gerade: Marketing Science-Studierende entwickeln Konzepte für SR 2 KulturRadio

Marketing Science-Studierende entwickeln Konzepte für SR 2 KulturRadio

Praxis konkret mitgestalten durften Studierende des Master-Studiengangs Marketing Science. Unter der Leitung von Prof. Dr. Nicole Schwarz erhielten sie die Aufgabe, ihre bisher erworbenen Marketing-Kenntnisse in einem Praxisprojekt umzusetzen und für SR 2 KulturRadio ein auf deren spezielle Bedürfnisse zugeschnittenes Konzept zu entwickeln.

Zunächst stieß die Aufgabe auf wenig Begeisterung. „Als ich von dem Projekt erfahren habe, habe ich überlegt, ob ich nicht noch schnell den Studiengang wechseln soll, da SR 2 KulturRadio nicht unbedingt sehr spannend klang“, erinnert sich Klaus Himbert, einer der Seminarteilnehmer. Mit der Einarbeitung in das Projekt wuchs jedoch auch die Begeisterung der Studierenden. „Mit der Zeit wuchs man mit dem Thema und merkte, dass man selbst ein teilweise falsches Verständnis von Kultur hat. Und im Endeffekt war das Projekt dann doch das bisher Spannendste in meinem bisherigen Master-Studium“, ergänzt Himbert.

Die aufblühende Motivation hat sich gelohnt, denn Klaus Himbert gehört mit Anika Löw und Joel Lambert zur Siegergruppe, die bei der Preisverleihung auf dem Halberg einen Scheck in Höhe von 500 Euro entgegen nehmen durften.

Die Idee des Projektes war es, konkrete Handlungsempfehlungen für SR 2 KulturRadio zu entwickeln, um eine breite, vom Alter unabhängige Hörerschaft anzusprechen. Insbesondere eine neue, jüngere Zielgruppe sollte damit gewonnen werden, jedoch ohne die bisherigen Hörer zu verlieren. Insgesamt arbeiteten 18 Studierende in 5 Gruppen daran, ihre Konzeptideen zu entwickeln. Ende des Sommersemesters wurden die Ergebnisse schließlich  in Anwesenheit von Dr. Ricarda Wackers (Programmchefin, SR 2), Volkmar Lodholz (Programm-Manager, SR 2) und Eric Dessloch (Marketing, SR) an der htw saar präsentiert. Die „Juroren“ von htw saar und SR 2 KulturRadio hatten anschließend die schwierige Aufgabe, die drei vielversprechendsten Konzepte auszuwählen – keine einfache Aufgabe bei den tollen Leistungen aller Gruppen.

Das Gewinnerkonzept bestach insbesondere durch seine kreativen Ansätze und originellen Ideen, die z.B. in Form von hervorragenden Slogans oder auch fertig gestalteten „Vier-Jahreszeiten“-Pizzaschachteln in der Endpräsentation auf mitreißende Weise präsentiert wurden und damit bei allen Anwesenden einen bleibenden Eindruck hinterließen. Ihr Ziel, den Begriff „Kultur“ emotional aufzuladen, hat die Gruppe zweifelsfrei erreicht und damit den ersten Platz gebührend verdient. Doch auch die anderen Gruppen lieferten viele kreative Ideen und interessante Ansätze, die dem SR 2 KulturRadio zahlreiche Denkanstöße mit auf den Weg gaben. Verlierer gab es bei diesem Projekt keine, die zwei nicht prämierten Gruppen wurden gemeinsam auf den 4. Platz gesetzt.

Schwarz zieht eine positive Bilanz aus dem Projekt: „Die Studierenden haben sich mit viel Einsatz in ihre Aufgabe eingearbeitet und gelernt, dass jede Aufgabe spannende Facetten bietet und Kultur alles andere als langweilig ist. Das Projekt besaß somit nicht nur eine hohe praktische Relevanz, sondern war letztlich in jeder Hinsicht eine Bereicherung für alle Beteiligten.“

 

preisverleihung_marketing_science
Die Sieger-Teams mit Eric Dessloch vom SR und Prof. Dr. Nicole Schwarz bei der Preisverleihung auf dem Halberg.
Artikel drucken

0 Kommentare in “Marketing Science-Studierende entwickeln Konzepte für SR 2 KulturRadio”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.