Sie lesen gerade: Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz

Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist nicht nur das Thema des Wissenschaftsjahres 2019, sondern auch ein Thema, welches in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist. Schon heute sind Systeme und Anwendungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren, nicht mehr wegzudenken. Man denke nur an Industrieroboter oder an virtuelle Assistenzsysteme, die als Begleiter des Alltages immer unverzichtbarer werden. So unerlässlich Künstliche Intelligenz für Wirtschaft und Forschung auch ist, so gehen mit dem Voranschreiten von Digitalisierung und Automatisierung auch wichtige, noch unbeantwortete Fragen einher. Zum Beispiel die Fragestellungen, welchen Herausforderungen wir in Zukunft begegnen werden oder welche Auswirkungen diese Entwicklung auf unser gesellschaftliches Miteinander haben wird. Solche oder ähnliche Fragen sollten im Zentrum des Hochschulwettbewerbes zum Wissenschaftsjahr 2019 stehen, welcher von „Wissenschaft im Dialog“ ausgeschrieben wurde und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Gesucht sind intelligente Vermittlungsideen zu Künstlicher Intelligenz.

Das von der Projektgruppe der htw saar hierzu eingereichte Konzept mit dem Titel „Künstliche Intelligenz im Spiegel von Kommunikation und Kultur“ gehört zu den Gewinnern des Wettbewerbes und wurde mit 10.000 Euro ausgezeichnet. Zum Projektteam gehören Prof. Dr. Nicole Schwarz, Prof. Dr. Stefan Selle, Katharina Hary M.A., Dr. Stefanie Cramer von Clausbruch von der htw saar, unterstützt von Tobias Heitz, dem Leiter der Medienwerkstatt an der HBK Saar. An der Umsetzung des Projektes werden zudem Studierende der Master-Studiengänge Kulturmanagement und Marketing Science beteiligt werden.

In diesem Projekt, welches im kommenden halben Jahr umgesetzt wird, werden Erklär-Videos produziert, um das Thema Künstliche Intelligenz einfach und verständlich aufzubereiten. Gerade Kurz(erklär)videos im Internet gehören insbesondere für junge Menschen zu den beliebtesten Informationsquellen. Das Projektteam will deshalb Erklär-Videos für Online-Plattformen wie YouTube entwickeln. Sie sollen aktuelle Forschungsergebnisse zu Künstlicher Intelligenz so aufbereiten, dass Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren sie verstehen können.

Das Projektteam wird im Sommersemester 2019 regelmäßig über die Fortschritte des Projekts berichten und lädt bereits heute zur großen Film-Premiere am 10. Juli 2019 am Campus Rotenbühl ein.

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.