Sie lesen gerade: Galicien zu Gast im Saarland

Galicien zu Gast im Saarland

Vom 31. Mai bis 6. Juni 2019 waren zwölf Gäste von der spanischen Universidade de Vigo (Campus Ourense) zu Besuch im Saarland. Im Seminar „Intercultural Competence“ konnten die Studierenden ihre Region vorstellen und über Besonderheiten des „grünen Spaniens“ sprechen. Diese weichen zum Teil von dem Spanienbild ab, das im Marketing zur Anwendung kommt.

„Zum zweiten Mal nach 2017 konnten unsere Studierenden eine Woche im Saarland verbringen und einen Einblick in das Studieren und Leben im Saarland gewinnen. Es war eine tolle Gelegenheit in Kontakt zu kommen“, betonte Prof. Elena de Prada von der Universidade de Vigo.

Das gemeinsame Seminar haben Prof. Elena de Prada, Vize-Dekanin für Internationales der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Tourismus Campus Ourense, und Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel von der htw saar entwickelt. Es wurde erstmals 2014 am Campus Ourense durchgeführt. Nach Besuchen von htw saar-Gruppen in den vergangenen fünf Jahren konnte die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften nun zum zweiten Mal eine Gruppe aus Spanien in Saarbrücken begrüßen. Das International Office und die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften fördern diese aktive ERASMUS+-Partnerschaft.

Im Oktober wird mit Studierenden des Studiengangs Internationales Tourismus-Management sowie DFHI-Tourismus der Gegenbesuch stattfinden. Der inhaltliche Schwerpunkt wird dann auf Kultur, Kunst und Handwerk und der touristischen Inwertsetzung derselben liegen.

Weitere Information zur Partnerhochschule

 

 

Artikel drucken

0 Kommentare in “Galicien zu Gast im Saarland”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.